Häufig gestellte Fragen (FAQ) - Vermietung

Bei EDER können Sie aus über 500 Mietgeräten wählen. Ob Lagertechnikgeräte, Industriestapler, Gelände- oder Teleskopstapler, Arbeitsbühnen, Seitenstapler oder Kompaktlader - Wir haben für jeden Einsatz das passende Gerät.

Sollten Sie nicht wissen, welches Gerät für Ihren Einsatz passend ist, können Sie in unserem Mietportal nach Einsatzgebieten filtern. Hier können Sie sich über unsere Produkte und ihre verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten informieren. Gerne beraten wir Sie telefonisch - gerne aber auch in einem persönlichen Gespräch oder kommen bei außergewöhnlichen Anforderungen zum Einsatzort.

Selbstverständlich können Sie bei uns auch Anbaugeräte ohne Stapler mieten. Informationen und eine Übersicht aller Anbaugeräte finden Sie in unserem Mietportal.

Die vollständige Geräteauswahl kann über das EDER Mietportal erfolgen. Hier wird dann eine Anfrage an das Disponententeam versendet, welches sich schnellstmöglich bei Ihnen meldet. Gerne beraten wir Sie auch telefonisch und erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Neben Kontaktdaten und dem gewünschten Mietzeitraum benötigen wir detaillierte Angaben zu den Einsatzbedingungen, um das passende Fahrzeug für Sie auszuwählen. Ob der Einsatz im Innen- oder Außenbereich, auf geteertem oder lockerem Boden stattfindet, sind dabei genauso wichtige Angaben wie die gewünschte Antriebsart, sowie geforderte Bau- und Hubhöhen.

Eine rechtzeitige Geräteanfrage ist zu empfehlen. So können wir Ihnen das richtige Gerät zu Ihrem Wunschtermin reservieren. Selbstverständlich bearbeiten wir auch kurzfristige Anfragen, z.B. zur Überbrückung von Ausfällen und Auftragsspitzen.

Bei uns entscheiden Sie, wie lange Sie das Gerät behalten wollen - egal ob für einzelne Tage oder über einen Mietzeitraum von mehreren Monaten. Eine stundenweise Anmietung ist bei uns nicht möglich.

Sie sparen sich die hohen Investitionskosten und erhalten dadurch die eigene Liquidität. Da Sie bei EDER selbstverständlich mit Full Service mieten, entstehen Ihnen keine Folgekosten für Wartungen, Reparaturen und die Versicherung. Darüber hinaus nutzen Sie modernste Fahrzeugtechnik, immer auf dem neuesten technischen Stand.

Bei Rückgabe prüfen wir mithilfe einer Checkliste das Mietgerät auf Funktionalität und Mängel. Entstandene Schäden, fehlender Treibstoff und Gasflaschen oder die Reinigung verschmutzter Geräte werden gesondert in Rechnung gestellt.

Die technischen Datenblätter finden Sie in unserem Mietportal bei der Auswahl des jeweiligen Gerätes. 

Auf Wunsch stellen wir Ihnen zur Durchführung Ihres Einsatzes geschultes und praxiserfahrenes Bedienpersonal. Das Bedienpersonal ist kein Erfüllungsgehilfe der Firma EDER. Deshalb haftet EDER nicht für ein Verschulden des Bedieners. Der Mieter ist verpflichtet, das Bedienerpersonal in seiner eigenen Haftpflichtversicherung zu versichern.

Auf Wunsch kümmern wir uns um die Lieferung direkt zum Einsatzort und die Abholung nach dem Einsatz. Die Transporte sind in den Mietpreisen noch nicht enthalten. Gerne können Sie das Mietgerät auch selbst transportieren oder eine geeignete Spedition Ihrer Wahl beauftragen.

Der Mietzeitraum kann telefonisch oder per E-Mail verlängert bzw. beendet werden.

Wir organisieren die Lieferung unserer Geräte bundesweit und ins europäische Ausland.

Neben dem Mietpreis für das Fahrzeug werden die Kosten für den Versicherungsschutz berechnet. Unter Umständen können noch Kosten für fehlenden Treibstoff oder die Reinigung der Maschine dazukommen. Falls wir die Lieferung für Sie übernehmen, werden Ihnen die Transportkosten in Rechnung gestellt. Diese berechnen sich aus der Entfernung zum Einsatzort und der Maschinengröße. 

Die allgemeinen Mietvertragsbedingungen finden Sie in unserem Download Bereich. Zusätzlich erhalten Sie diese auch zu jedem abgeschlossenen Mietvertrag in Papierform oder per E-Mail.

Der Mieter ist verpflichtet, Wartungs- oder Warnmeldungen sofort mitzuteilen und ggf. das Fahrzeug zur Vermeidung möglicher Folgeschäden außer Betrieb zu nehmen. Selbstverständlich mieten Sie bei uns inkl. Full Service, d.h. es entstehen keine nachträglichen Kosten für Wartung und Reparaturen.

Für alle „nicht verschleißbedingten“ Schäden haftet der Mieter. Diese sind unverzüglich bei uns zu melden und werden im Rahmen der Allgemeinen Mietvertragsbedingungen schnell und fachkundig behoben. Im Falle einer länger dauernden Reparatur stellen wir Ihnen ein Ersatzgerät zur Verfügung.

Auf Anfrage liefern wir Fahrzeuge mit der erforderlichen Zulassung. Achtung: Auf (teil-)öffentlichen Verkehrsflächen ist immer eine Straßenzulassung erforderlich.

Bei allen Geräten muss sich der Bediener vor Ersteinsatz mit der Bedienungsanleitung vertraut machen. Für die Bedienung von Flurförderzeugen ist ein Mindestalter von 18 Jahren vorgeschrieben. Für alle Flurförderzeuge - ausgenommen Ameisen, Nieder- und Hochhubwagen - benötigt man den Staplerschein. Für die Benutzung von Arbeitsbühnen benötigt man den Bedienerausweis für Hubarbeitsbühnen. Teleskopstapler dürfen ausschließlich mit dem Teleskopstaplerschein Stufe 1 bzw. 2 bedient werden. Gerne können Sie sich direkt bei uns schulen lassen. Mit unserer EDER Fahrschule bieten wir ein umfangreiches Schulungsangebot an.

Wir bieten eine Maschinenbruchversicherung an, die im selbstverursachten Schadensfall die Haftung für den Schaden am Mietobjekt – bis zur vereinbarten Selbstbeteiligung – reduziert. Details entnehmen Sie bitte den allgemeinen Mietvertragsbedingungen.